Grundsätzlich solltest Du wissen, dass in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung die Antworten von Einzelpersonen nicht von Bedeutung ist. Vielmehr interessiert sich die Forschung für die Antworten von Gruppen, beispielsweise von Männern und Frauen, Erwerbstätigen und Arbeitssuchenden, Alten und Jungen usw.

Daher werden Deine Daten mit den Daten anderer Umfrage-Teilnehmer zusammengeführt und für die weitere Analyse verdichtet. Am Ende der Forschung heißt es nicht, wie Du geantwortet hast, sondern wie eine bestimmte Gruppe auf die Frage geantwortet hat.

Damit diese Forschungsorganisation auch gelingt, spielt der Datenschutz eine sehr wichtige Rolle. Die dort enthaltenen Richtlinien, Regelungen und Standards tragen zur Qualität von Forschungsprojekten bei. Aus diesem Grund nehmen wir den Schutz Deiner Daten sehr ernst.

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK:
  • Deine personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Sie werden an Dritte nicht weitergeleitet.
  • Deine personenbezogenen Daten und Deine Antworten in den Umfragen werden getrennt gespeichert.
  • In manchen Forschungsvorhaben – wie z.B. bei Panel-Studien – werden Umfragen wiederholt. In diesem Fall werden Deine Daten pseudonimisiert. So wird gewährleistet, dass Du zur Umfrage eingeladen wirst.
  • Für alle Projekte gilt: am Ende eines Forschungsprojekts werden Deine Antworten gelöscht.

Wer betreibt endax.de?

Nach welchen Datenschutzbestimmungen arbeitet endax.de?

Was bedeutet “Pseudonymisierung”?

Kann ich meinen Account auf endax.de löschen?

Verwendet endax.de Cookies und Analytics Tools ?